Zum Inhalt springen

Vollspektrumwärme mit der Vitae Lampe.

Infrarot-A+B+C  Vollspektrumstrahlung gibt wohltuende Tiefenwärme durch kurzwelliger Infrarotwärme.

INFORMATION

Tiefenwärme mit den Vollspektrumlampen 

Ultimative Wärme für den ganzen Körper – Vitae Lampen für Infrarot-Kabinen.

Die speziell für Infrarotkabinen entwickelten Vitae Lampen beschränken sich nicht auf lang- oder mittelwellige Infrarotstrahlung, sondern decken das komplette Infrarotspektrum ab, wie man es in der natürlichen Strahlung der Sonne vorfindet. Die Vitae Lampen sorgen für ein angenehmes und entspanntes Genießen des Infrarotbades. Sie benötigen weder hohe Temperaturen – denn die Strahlung dringt tief in den Körper ein und erwärmt auch die unteren Schichten der Haut, noch benötigen sie eine Vorheizzeit. Unmittelbar nach dem Einschalten wird wohlige Wärme abgestrahlt. So muss die Kabine nicht vorgeheizt werden, was Energiekosten spart.

 

Optisch kann die Haut als ein inhomogenes Medium betrachtet werden, das aus verschiedenen Schichten besteht: der Epidermis, der Dermis und der Subkutis. Diese Schichten besitzen je nach Wellenlänge unterschiedliche Reflexions-, Transmissions- und Streueigenschaften.

Die Emission der Vitae Lampen mit einer Wellenlänge bis zu 1,4 µm kann die Subkutis (bis zu 5 mm) erreichen. Dort wird die Wärme in einem größeren Volumen aufgenommen. Dadurch entsteht eine diffuse und angenehme Erwärmung des Körpers. Dies kann mit mittel- und langwelligen Emittern nicht erreicht werden.

Philips Vitae Lampen emittieren vier bis fünf Mal mehr mittelwellige Strahlung als die Sonne. Dadurch wird eine deutlichere Aktivierung des natürlichen Schutzmechanismus der Haut ermöglicht.

Die von den Vitae Lampen abgestrahlten längeren Wellenlängen – über 1,4 µm – werden durch die oberen Hautschichten absorbiert, wo sich wärmeempfindliche Nerven befinden. Diese signalisieren, wenn der Körper zu überhitzen droht.

PDF-Info vom Erzeuger der Lampe -PHILIPS

Inframagic Vollspektrumstrahler

Vitae Strahler können ebenso in Kabinen eingebaut werden wie die anderen Strahlerserien. Es gibt keine einzuhaltenden Mindestabstände!

Das wird erreicht durch den INFRAmagic® Konterreflektor, einen schmalen Zusatzreflektor, der die Vitae Lampe nach vorn abdeckt. Der normalerweise direkt und sehr kräftig nach vorn abgestrahlte ca. 50%ige Strahlungsanteil wird durch den Konterreflektor in den hinteren Hauptreflektor emittiert. Dort wird er vervielfältigt und als milde Energie zusammen mit dem hinteren 50% Anteil nach vorn abgestrahlt. Der Konterreflektor verhindert gleichzeitig, dass man in die Vitae Lampe direkt hineinschauen kann.

Der Strahler sendet ein angenehmes gelbliches Licht aus. Bei IFRAmagic® Vitae Strahlern wird genau das Strahlungsspektrum abgegeben, welches die Firma bei der Entwicklung beabsichtigt und als wirksam getestet hat.

Die Lebensdauer der Vitae Lampe beziffert mit ca. 5000 Stunden.

Da die strahlende Masse der Vitae Lampen (dünner Glühfaden in einem Quarzrohr) wie eine Glühbirne, die sofort Licht liefert, eine so geringe Masse hat, schaltet sie sofort auf 100% Leistung.

Eine Vorlaufzeit von 3 – 5 Minuten auf die volle Strahlungsleistung, wie bei Keramik- und Magnesiumoxydstrahlern entfällt.

Die INFRAmagic® Vitae Strahler weisen einige Besonderheiten auf:

Die Vitae Lampen werden in die gleichen MULTImagicTM Reflektoren eingebaut wie sie die anderen Strahlerserien besitzen. Dadurch ergibt sich auch hier die ausgezeichnete breite Streuung der abgestrahlten Energie.


Beschreibung

Beim Klick öffnet sich die Datei

Eckstrahler
    ES 350 Q u. ES 500 Q, Leistung 350 bzw. 500 Watt

Einbaumaß gültig auch bei Magnesium - Strahler

Eckstrahler - lange Ausführung
   ES 500 QL & ES 750 QL, Leistung 500 bzw. 750 Watt

Rückenstrahler
   RS 350 Q & RS 500 Q, Leistung 350 bzw. 500 Watt

Einbaumaß gültig auch bei Magnesium - Strahler

Rückenstrahler - lange Ausführung
   RS 500 Q & RS 500 Q, Leistung 350 bzw. 500 Watt


Vorderwandstrahler
   VWS 350 Q & VWS 500 Q, Leistung 350 bzw. 500 Watt

Einbaumaß gültig auch bei Magnesium - Strahler


Vorderwandstrahler - lange Ausführung
VWS 500 Q & VWS 750 Q, Leistung 500 bzw. 750 Watt

 

 


Vollspektrumlampe  

 

Die optimalen leistungsbezogenen Bestrahlungsabstände vom ROTLICHT Infrarot / Sauna Fluter zum Körper des Nutzers:

 

SF 500 > Leistung 500 Watt
> empfehlenswerter Bestrahlungsabstand 10 – 50 cm

SF 750 > Leistung 750 Watt
> empfehlenswerter Bestrahlungsabstand 40 – 90 cm

SF 1300 > Leistung 1300 Watt
> empfehlenswerter Bestrahlungsabstand 80 – 130 cm

 

 

 

 

Einbauanleitung Infrarot-Fluter

 

 

 



 

Individuelle Einbaulösungen des Strahlers!

           

Einbau in die Saunadecke

         

Schwenkbare Gehäuselösung

      

 1300 Watt Strahler - Deckenmontage in Aufbaugehäuse (Belüftung d. Abstand zur Saunadecke und Glasfasermatte)

Beispielzeichnungen für die Ausstattung von Infrarot-Wärmekabinen mit INFRAmagic® Infrarot Reflektorstrahlern Zum Vergrößern bitte anklicken !  


1-Mann Kabinen

 

     



2-Mann, 2-3-Mann und 2-5-Mann Kabinen

 

       
       
       
 



3-Mann Kabinen

 

     



4-Mann und 4-5-Mann Kabinen

 

       
   

 

Für den Einbau in Ecken und Dachschrägen

   



Öffentliche 10-Mann Großkabine