Zum Inhalt springen

Erfahrungsbericht Teil 6

Styroporpool

100080

Wir haben uns unseren langjährigen Wunsch erfüllt und einen Pool in unserem Garten errichtet.
Beim Pool alleine ist es natürlich nicht geblieben, der Garten wurde umgestaltet, eine neue zum Pool passende Terrasse erreichtet, und die alte bestehende Natursteinmauer renoviert und integriert.
Die Bauzeit vom ersten Baggereinsatz bis zum sähen des Rasens hat genau 2 Monate und 2 Tage gedauert.
Seit Mitte Mai genießen wir unseren Pool .
3,5 mal 7 Meter mit automatischer Salzanlage.
Die Materialien und die Lieferung durch den Pooldoktor waren 1A.

100091

Gut Ding braucht Weile!!!!
Umrandungen fehlen noch!!

106504

100220

Finde, unser Pool ist nicht nur nett, wenn\'s heiß ist, sondern generell eine Verschönerung des Gartens... ;O)

100593

Wir haben einen Pool gebaut mit ISO Massiv Steinen, 8 x 2,5 m, in nahezu kompletter Eigenleistung (Ausnahmen Ausheben der Baugrube und Folienverlegung) mit SolarRipp auf dem Garagendach (Entfernung ca. 25 m)

Der Technikschacht (3 x1,5 m) schliesst direkt an den Pool an.

100718

Der alte runde Pool war 35 Jahre alt und defekt. Für ihre Firma haben wir uns entschieden, weil wir alles aus einer Hand bekamen und gute Informationen vorfangen. Nach dem der Erdaushub (77m3) erledigt war, ging es zügig voran. Das gießen der Bodenplatte war mittel einer großen Pumpe eine Attraktion für die Nachbarn.
Beim Zusammenbau der Isoliersteine gab es im Anfang Probleme mit dem Schobern, damit die Rundungen und die Übergänge passten. Als die 1 Steine ausgegossen waren ging der weitere Ausbau zügig voran. Es fehlten keine Teile, auch nicht im Technikschacht, in dem noch eine Heizung angeschlossen wurde.
Mit der Lieferung und den Materialien sind wir gut zufrieden und haben in diesem Sommer immer ein Becken mit 24° warmen Wasser gehabt, dank einer Solarheizung

mit freundlichen Grüssen
W. Tembrink

100761

101143

Poolripp Solarabsorber sind absolut zu empfehlen, gerade in unserer Region wo die Temperaturen nicht immer gleich konstant sind. Unsere Saison beginnt nicht nur früher und endet später als die unserer Freunde (ohne Solarabsorber) sondern die Wassertempi ist auch durch die Saison konstanter. Im Moment haben wir eine Wassertempi von 29 Grad, da wir bei dieser Tempi die Heiz-Limite setzten… einfach nur genüsslich!!!

Den Pool selbst haben wir problemlos stellen (versenken) können. Unsere benötigte Hilfe bestand lediglich aus Fahrzeugen/Lieferanten für den Aushub und die Betonhinterfüllung alles andere konnten wir selbst erledigen. Die Poolumrandung (Granit) ist wunder schön und alles in allem können wir nur ein absolutes Lob an Pool Doktor aussprechen. Preis top, Qualität top, Lieferung top und auch die 2, 3 Fragen (zur Technikinstallation) die wir hatten wurden immer umgehend beantwortet. Unsere anfänglichen Bedenken (vor der Bestellung) haben sich als unnötig erwiesen. Top – Top – Top!

 

101393

Da unser alter zehnjähriger Swimmingpool (Stahlausführung mit Folie, 4m Durchmesser und 90cm tief) fast jedes Jahr neue Ersatzteile brauchte, entschloss ich mich diesen zu entfernen. Ich wollte den Erdaushub des alten Pools nicht mehr mit Erde füllen, und da war für mich klar: Wenn ein Bagger, dann auch ein ordentlicher Pool. Ich erkundigte mich bei mehreren Leuten die bereits einen Pool vom Pooldoktor hatten. Ich ging die verschiedensten Möglichkeiten durch und Entschloss mich für einen Pool mit *** (7,00x3,50x1,50) sowie einen abgesenkten Technikschacht im Anschluss. Der Einstieg sollte eine Römertreppe werden. Somit nahm ich Verbindung mit Hr. Manfred Wunder auf und fuhr zu einem Termin nach Linz. Am 21. April 2011 lies ich die Baugrube ausheben. Gleich darauf wurde die Rollierung eingebracht und verteilt. Dann wurde die Bodenplatte eingeschalt. Der Ablauf und der Sickerschacht vom Technikraum sowie der Überlauf vom Sickerschacht wurden ausgespart. Nach dem erwägen mehrerer Möglichkeiten entschied ich mich für einen Fertigbeton. Für die Bewährung der Bodenplatte habe ich einen Faserbeton gewählt. Am 29. April 2011 wurde die Bodenplatte betoniert. Nach ca. 1 Stunde wurden die Steckeisen alle 25 cm in die Betonplatte gesteckt um so eine bessere Stabilität zu erreichen. Im Anschluss daran verlegte ich das Drainagenrohr. Am 06.05.2011 lieferte eine Spedition die Teile von Pooldoktor. Wir steckten die Styrodursteine zusammen und gleichzeitig wurde die Bewährung verlegt und die Öffnungen für die Einbauteile vorbereitet. Innerhalb von zwei Tagen war der gesamte Pool fertig zusammengebaut und auch die Einbauteile eingesetzt. Die Wände haben wir händisch mit Beton gefüllt. Nachdem die Wände mit Beton gefüllt waren wurde mit Schalsteinen (25cm) die Stiege errichtet. Dabei wurden die Steine aufgelegt, mit Steckeisen versehen und mit Beton gefüllt. Dann wurde Rollschotter eingebracht und eine Platte betoniert, bis die letzte Stiege fertig war. Im Anschluss daran wurde die Decke des Technikschachtes eingeschalt, mit Baustahlgitter armiert und schließlich betoniert. Danach wurde der Kranz betoniert. Nachdem der Betonkranz rund ums Becken fertig war, wurden die Wände mit einem Fasernetz versehen und mit Klebespachtel aufgezogen. Nach den Wänden wurden roserne Styrodurplatten am Boden verlegt und ebenfalls zwei Mal gespachtelt. Die Außenwände wurden nun mit einer Noppenfolie versehen um die Wand von aussen zu schützen. Jetzt ging es an die Technik. Zuerst wurden die Außenleitungen sowie die Stromlehrverrohrung verlegt und danach die Baugrube mit Schotter zugeschüttet. Im inneren des Technikschachtes wurden die Rohre und Absperrhähne verklebt und die Masagepumpe sowie die Umwälzpumpe angeschlossen. Im ersten Jahr habe ich mich für eine Wasseraufbereitung mit Chlor entschlossen. Wobei ich gedenke mit eine Salzwasseraufbereitung anzuschaffen. Die Elektroinstallation wurde von einem Fachmann angeschlossen. Am 04. Juli wurde von der Firma Blitzpool die Folie verlegt, die Einbauteile angebraucht und das Wasser eingelassen. Der Personalaufwand waren insgesamt 3 Personen ohne Fachfirmen und der Pool war ohne Aussenanlage innerhalb von zweieinhalb Monaten fertig. Juhu, somit war für uns die Badesaison eröffnet und ein Traum hat sich erfüllt. Die Aussenanlage wird im nächsten Jahr fertiggestellt.

101413

Hallenbad-Oase in den Bergen!

Wir leben im obersteierischen Ennstal und somit ganz nah an den Bergen, daher sind die Sommermonate nicht unbedingt immer \"Pool\"-tauglich.

Aus diesem Grunde haben wir uns überlegt, im Zuge des Neubaues unseres Eigenheims eine überdachte Wellness-Schwimmbad-Oase zu errichten.

Wir planten den ganzen Winter über an unserem Haus und an der Ausführung des Hallenbades in Verbindung zur Garage, zum Haus und der Gartenterrasse.

Nun ist die Garage und das Hallenbad in einer Ebene, durch eine Wand getrennt, wobei der Pooltechnikraum gleich hinter der Wand in der Garage installiert werden kann.

Vom Badezimmer kann man direkt ins Hallenbad gehen und vom Hallenbad mittels großem 4m-breiten Schiebefensterelement direkt auf die Gartenterrasse.

Über der Garage und dem Hallenbad hat sich daher eine ca. 120 m² große Dachterrasse ergeben, die man natürlich vom Hallenbad aus, beim Aussenaufgang erreichen kann.

Wir planen an der linken Längsseite vom Pool eine Wandmalerei und an der rechten Längsseite ist eine Vitrine für verschiedene Swarovski Kristallfiguren zum Thema Meerwasser eingeplant.

Nun ist soweit der erste Bauabschnitt abgeschlossen, nächste Bauphase das Pool betreffend wird im Frühjahr 2012 gemacht.

Anbei einige Fotos vom Beginn an bis zum jetzten Stand.

Vielen Dank für die Beratung betreffend ISO-Massiv-STEINE und Pooltechnik.

Wir freuen uns schon auf unsere Oase!

Elisabeth und Harald Schuster

101421

Alles begann im März 2011 mit dem Bau der weißen Mauer.

Ab mitte Juni hatten wir dann endlich Wasser im Becken und konnten den Pool genießen.

Im August folgte dann der Beckenrandstein. Sowie die Erweiterung des Beckenrandes fertig ist, folgen neue Bilder.

101424

101572

Bin sehr zufrieden.

Läuft und läuft wie eine Schweizeruhr.

Heute hatten wir 30 Grad warmes Wasser.

101689

Liebes Pooldoktor Team!

Ich möchte mich auf diesem Weg ganz Herzlich für die Beratung und Hilfe bedanken...

Wir haben im Mai beschlossen ohne Ahnung ein Pool \"SELBER\" zu bauen. Er war leichter als ich je gedacht hätte.
Da ich nur begrenzt Platz im Garten habe, habe ich mich für die ISO Massiv Variante entschieden. Der Pool ist 5,5m * 2,75m + Stiegen geworden. Den Aushub und die Folierung haben Professionisten ausgeführt. Alles andere wurde von mir meist alleine durchgeführt.
Terminplanung: Anfang Mai Recherche via Internet und Gesprächen. Dabei hat uns die Kalkulation auf Ihrer Homepage sehr geholfen. Mitte Mai Technik und ISO Massiv Steine bestellt. Und für Mitte Juni den Folierungstermin vereinbart. Innerhalb von zwei Wochen war der Aushub, Bodenplatte, Steine aufstellen, Wände mit Beton befüllen und spachteln erledigt. Dabei war das aufstellen der Steine und einbinden der Düsen, Skimmer und Scheinwerfer ein Kinderspiel. Mitte Juni wurde in 4 Stunden foliert und das Wasser eingelassen. Ende Juni war das Pool + Terrasse fertig! SUPER!!! Der Zeitaufwand war minimal. Ich habe nur vier Urlaubstage und einige Abende und WE aufwenden müssen.
Herzlichen Dank! Ich würde mich immer wieder für eine Pool von Pooldoktor entscheiden....

101809

12 m x 4,80 m x 1,50 m
Betonbecken Salzwasser

 

101837

Der Poolbau selbst erforderte Zeit, Anstrengungen und war mit viel Arbeit verbunden.

Doch diese Arbeit hat sich gelohnt.

Heute ist es ein Ort des sich Wohlfühlens, mit dem man um so mehr verbunden ist und einen Bezug dazu hat, weil man es selbst durchgeführt hat. Das erfüllt einen mit Stolz.

Der ganze Pool fügt sich harmonisch ins Grundstück ein und gibt dem Haus das gewisse Etwas, das noch fehlte.

Jetzt muss nur noch die Umgebung bezüglich der frisch aufgefüllten Bersiche um den Pool mit Natursteinplatten und entsprechender Vegetation angelegt werden, dann ist alles perfekt.

Wann immer mir danach ist, kann ich schwimmen, genießen, abschalten - und dies wenige Meter vom eigenen Wohnzimmer entfernt.

Kurzum, ein kleines Paradies, eine Idyllle, eine Oase.

 

101969

ISO Massiv-Pool 7x3,5m mit Polyester Römertreppe

102010

Iso-Massiv Pool 6x3x1,50m komplett in Eigenleistung und nur nach Feierabend. Spatenstich  22.03.11 Fertigstellung geplant 08/11. Weitere Fotos folgen!

102159

Ich bin sehr zufrieden mit der Wärmequelle. In meinem Pool werden 36.000 Liter Wasser, mit den PoolRipp Kollektorn in ca. 3 bis 4 Stunden um 2 °C, bei einer Außentemperatur von 30 - 35°C, erwärmt. Nur die Sammelrohre könnten stabiler bzw. wandstärker sein, weil, wie auf dem Foto zu sehen ist, sich die rechte Seite verzogen, die linke Seite aber stabil geblieben ist. Eine Reparatur bei einem Leck in den Kollektoren ist auch eine sehr einfache Sache. Bis auf die Deformation der Sammelrohre bin ich eigentlich sehr zufrieden. Die gesamte Freizeit-Oase ist eine außergewöhnliche Steigerung unserer Lebensqualität. Es ist eine Oase der Erholung. Jeder Cent ist gut investiert. Das kann ich nach 10 Jahren mit gutem Gewissen bestätigen.

102622

Nun ist der Pool fast fertig hier ein paar Bilder aus Prutting

102796

Iso Massiv 6x3,5x1,5m Poolset von pooldoktor.

4 Einlaufdüsen

2 Skimmer

Poolbeleuchtung 2x LED

------------------------------------------

Holzumrandung mit sibirischer Lärche insgesamt 40 qm Terassendielen.

102953

103690

Hallo,

so endlich fertig ,der Eigenbau macht eine menge Arbeit bis alles fertig ist, macht aber unheimlich Spaß wenn man im eigenen Pool baden kann und mit einem 60 kW Wärmetauscher und 20 m2 Vakuumrühren die Badesaison richtig lange verlängern kann.

104066

Plantschbecken mit Solar

104191

Pool 7x4x1,6m mit beiger Gewebefolie und mitbetonierter Stiege.Classik Abdeckung 8,5x5m ohne Schienenverlängerung,dafür mit Frontklappe. Hinterer Raum kann für 2 Liegestühle verwendet werden. 2 Skimmer und 4 Einlaufdüsen, 2 LED Scheinwerfer, Salzanlage und autom.PH-Regelung.Durch die Abdeckung haben wir Anfang Oktober noch immer 24° Wassertemperatur und können daher noch immer  denPool super nützen.

104221

Wir haben uns dank der tollen Beschreibung im Internet dazu entschieden unsere Wohlfühloase mit dem ISO-Massiv- Zubehör und unseren eigenen Händen zu erschaffen. Das Preis-Leisungsverhältnis war dabei ein ganz wesentlicher Punkt, weil wir uns lange und gut darüber informiert haben, welche Möglichkeiten es gibt bzw. was für Produkte auf dem Markt sind. Etwas Eigenes zu schaffen ist schließlich was ganz Besonderes, an dem man auch lange seine Freude haben sollte.

Zugegeben – es war eine Herausforderung und manchmal war es schon ein bisschen tückisch, aber wir haben es so gut wir konnten gemacht und ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir sind jedenfalls sehr glücklich und zufrieden mit unserem Pool (siehe Fotos).

Abschließend möchte ich mich noch beim Pooldoktor-Team für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken. Der Service war immer sehr freundlich und prompt. Wir können Euch nur weiterempfehlen – DANKE!!!

Alles Gute und liebe Grüße

Sylvia Geser

104283

Unser Traum von Freizeit und Vergnügen, hat sich mit dem Pool erfüllt. Wir haben nach den ersten Badetagen schon jede Menge Spaß.
Wer nicht das Glück hat, dass er um die Ecke zu einem Schwimmbad gehen kann, der sollte selbst Hand anlegen und einen Pool bauen.
Wir entschlossen uns im September 2011 einen  Pool zu errichten. Das Material, Technik und Überdachung haben wir vom Pooldoktor hat alles Super funktioniert.
Im Mai 2012 haben wir das erste Mal gebadet.

VG Maximilian

104552

Nachdem der Holzpool von Ameisen angegriffen wurde, wurde ein Naubau ins Auge gefasst.
ISO-Massiv 7 x 4 x 1,50 Meter. Technikschacht zum Haus.
Im Haus, Ospa-Pumpe 10m3 mit Clorozon-Anlage.
5 Einlaufdüsen, 2 Skimmer, 90m3 Gegenstromanlage,
1 Scheinwerfer. Alkorplan 2000 Gewebefolie an den Seiten in Sand, am Boden Carrara.
Ein Zaun gegen die badenden Hunde musste auch ran.
Während der Endarbeiten habe ich für die Handwerker ein Zelt aufgestellt. Geheizt wird mit 19 m2 Solararbsorber.
Noch fehlt die Rollabdeckung und die Griffbögen am Einstieg.

104683

Unser Spiel-Spaß-Sport-Becken!

105179

Welcome to paradise…

105453

105522

Nach langem Überlegen haben wir uns für die Iso Massiv Steine entschieden. Ich kann diese Styropor Variante für alle die Handwerklich geschickt sind empfehlen - aber unbedingt vorher eine Beratung beim Pooldoc einholen! Die Beratung war vom ersten Augenblick sehr kompetent und freundlich (obwohl ich tausend Fragen hatte). Der neue Standort in Linz lässt keine Wünsche offen, alles zum ansehen, angreifen und fast alles auf Lager - weiter so!

105605

Wegen der Bodenbeschaffenheit und Enge des Grundstückes wurde alles Händisch erledigt.In knapp 6 Wochen von der Bodenplatte bis zum provisorischem Cabrio Dom.

105715

Nach acht Monaten Planung kam Anfang April 2012 der Bagger und dann ging´s los. Es wurde ein Pool in Iso Massiv-Bauweise in der Größe 7 x 3,5 m plus angeschlossenem Technikraum und Gewebefolie (grau) 1,5 mm mit Eckeinstieg.
Wir haben uns für eine Salzanlage entschieden und wurden dafür mit hervorragender Wasserqualität belohnt. Geheizt wird der Pool mit einer Solaranlage 17,5 cm² über Wärmetauscher.
Wir bedanken uns herzlich bei den Mitarbeitern der Fa. Pooldoktor für die gute Zusammenarbeit. Alles klappte wunderbar, auch wenn telefonische Auskünfte erforderlich waren.
Seit Ende Mai genießen wir das Schwimmbad und sind froh, diese Entscheidung getroffen zu haben.

 

105749

Der POOLRIPP Absorber funktioniert mit der Steuerung hervorragend.
Wir haben derzeit Wassertemperaturen von 27 bis 30 Grad, obwohl die Garage nach Osten Richtung ausgerichtet ist.

Der Pool hat eine Größe von 9 x 4 m mit angebautem Technikschacht und Salzanlage.
Für alles weitere sprechen die Fotos.

Für die Unterstützung während der Planung und Bauphase möchte ich mich beim Pooldoktor-Team herzlich bedanken.