id="page_436">
Zum Inhalt springen

Welche Poolpumpe soll man wählen? Welche Poolpumpe ist die Richtige für mich?

Eine Poolpumpe ist ein wesentlicher Bestandteil um das Wasser vom Schwimmbecken auch sauber zu halten. Die Poolpumpe ist soquasi der Motor einer Schwimmbecken Filteranlage. Poolpumpen kann man sowohl für Sandfilteranlagen als auch Kartuschenfilteranlagen verwenden.

Funktionsprinzip einer Poolpumpe

Die Poolpumpe hat einen Motor mit Kupferwicklung die per Strom eine Welle samt Schaufelrad im Vorfiltergehäuse antreibt. Dadurch entsteht je nach Stärke (KW) des Motors der Poolpumpe eine demenstsprechende Ansaugung / Strömung.

Selbstsaugende Poolpumpen

DH. Poolpumpen SAUGEN in der REGEL! Das Prinzip der Selbstsaugung funktioniert bis zu einer Höhe von 1.5m. Das ist also jene Höhe, die selbstsaugende Poolpumpen über dem Wasserspiegel aufgestellt werden können. Ein tiefster Punkt und Rückschlagventile in der Saugseite sind dabei aber unerlässlich.

Gegenstrompumpen hingegen sind reine Zirkulationspumpen und müssen unter dem Wasserspiegel monitert sein - also nicht selbstsaugend.

Poolpumpe und Filteranlage - welche ist die Richtige für mich?

Alle Poolpumpen sind in der Regel ähnlich aufgebaut und unterscheiden sich in den Details je nach Hersteller. Wir führen Poolpumpen namhafter Hersteller wie ASTRAL (Torpedo), SPECK, STA-RITE von Pentair.

Entscheiden bei einer Poolpumpe ist die Leistung in m3 pro Stunde bei demenstprechender Wassersäule. Denn die Grösse des Filterkessels und die Stärke der Sandfilteranlage MUSS ZUSAMMENPASSEN! Nur bei der richtigen Strömungsgeschwindigkeit passt auch die Filtration perfekt.

Beispiele für Leistung/Empfehlung Poolpumpe:

  • Filterkessel 400mm Durchmess < max. 7-8m3/h
  • Filterkessel 500mm Durchmess < max. 12m3/h
  • Filterkessel 600mm Durchmess < max. 15m3/h

Lesen sie nachfolgen bitte wie man dementsprechend auswählt:

Information zur richtigen Pumpe         Empfehlung Leistung         Erklärung Strom

Oft stellt sich den Poolpumpen auch die Frage ob man eine Sandfilteranlage oder Kartuschenfilteranlage nehmen soll.

Unsere Empfehlung hierfür ist ganz klar die Sandfilteranlage, weil das Reinigen des Filtermediums dadurch sehr erleichter wird. Hochwertige Pool Filteranlagen mit Sandfilterkessel finden sie bei uns im Sortiment.

Am besten wäre es wenn sie uns kontaktieren - wir helfen ihnen bei der Fragestellung welche Poolpumpe man wählen soll bzw. welche Poolpumpe die Richtige für Sie ist!

Kriterien bei der Auswahl einer Poolpumpe

Eine Poolpumpe / Umwälzpumpe wählt man grundlegend aus Käufersicht nach folgenden Kriterien:

  • Preis / Budget - eine hochwertig Poolpumpe bekommt man ab ca. 200 EUR
  • Herkunft - Europa oder Asien (China Poolpumpen gibts fast immer im Baumarkt)
  • Hersteller - namhafte Hersteller wie Astral-Torpdeo, Speck, Sta-Rite von Pentair sind ausschliesslich über den Pool Fachhandel zu bekommen
  • Ist die Poolpumpe für Pool Salzanlagen bestängig bzw. geeignet - Salzelektrolyse
  • Prüfzeigen - achten sie bitte auf die Prüfzeichen
  • LAUTSTÄRKE - hochwertige Poolpumpen sind leise
  • STROMVERBRAUCH - die Effizienz ist entscheidend .. wer zusätzlich sparen will nimmt frequenzgeregelte Poolpumpen welche die Drehzahl anpassen können. Damit kann man strom sparen!
  • Ersatzteile verfügbar? Poolpumpen halten viele Jahre und brauchen demenstprechend Wartung - kaufen sie nur dort wo sie später auch Ersatzteile erhalten ... Gleitringdichtung etc. kann man auch selber tauschen.

Nachfolgende Poolpumpen können wir über unsere Großhändler auf Bestellung organisieren. ca. 1 Woche Lieferzeit.