Zum Inhalt springen

Hinweise Bomba Gegenstromanlage

Montage der GSA Bomba

Die Gegenstromanlage Bomba ist eine sehr zuverlässige salzwasserbeständige Gegenstromanlage mit 3 Leistungsstufen.

Ein TOP Produkt aus EUROPA - Spanien ist bekannt für sehr hochwertige Poolpumpen!

Im Programm haben wir jene mit 2,2 KW - 230 Volt und jene mit 2,9 bzw. 4,0 KW aber mit 400 V.
Die Kunden wählen dabei jene, die am besten zu ihrem Schwimmstil passt bzw. ob man überhaupt 400V im Schacht zur verfügung hat.

Bei Brustschwimmern wählt man eine 2,2 KW bis 2,9 KW .. Krauler hingegen nehmen die 4 KW.

Die Bomba Gegenstrompumpe ist NICHT SELBSTSAUGEND - dh. sie muss daher UNTER DEM WASSERSPIEGEL zB. in in einem Schacht montiert werden.
Manche Kunden verrohren bis in den Keller - es gibt dabei jedoch ab grossen Längen Reibungsverluste = Leistungs Verlust und zusätzlich hat man den Lärm im Haus.

Wenn man aber einen Schacht macht - dann diesen bitte UNBEDINGT ORDENTLICH BELÜFTEN!

Feuchte Luft und ein Dichter Deckel drauf ist der TOD jeder Pumpe - dh. unbedingt einen Rost als Einstieg verwenden und/oder für eine Querlüftung im Schacht mit Rohren sorgen!
Hinweis! Spritzwasser wie Regen sind für Pumpen keine Probleme - feuchte Luft ist das Problem. Es gibt Kunden die haben Poolpumpen im Regen stehen und die hälten 3x länger wie jene in feuchten Schächten!

Vorbereitung und Fertigbausatz oder gleich ein Komplett-Set?
Das Komplett-Set ist natürlich am preiswertesten und man hat gleich alles dabei. Viele Kunden wissen aber noch nicht ob sie später überhaupt eine Gegenstromanlage brauchen (zB. Kinder sind noch zu jung etc) und entscheiden sich für den Vormontage-Satz.

Dieser wird einfach in die Wand betoniert und die FOLIE wird bei der Vorbereitung nicht ausgeschnitten! dh. ES BLEIBT DAHER DICHT und man sieht den Vorbereitungssatz nicht.. er ist aber in der Wand einbetoniert und später auch hinten vom Schacht zugänglich wenn man nachträglich den Fertigbausatz einbauen möchte!

Bitte Lesen sie die nachfolgenden Informationen zum Einbau sorgfältig durch - dann haben sie viel Freude mit ihrer Bomba!

Die Wichtigsten Fragen beim Einbau vorab:

  • Der Einbautopf hat einen Durchmesser von 25cm.. dh. wenn sie das aussparen möchten..
    so können sie zB. 30cm Loch lassen und später mit PU-Schaum einschäumen
  • Der Abstand Wasserspiegel zur Mitte der oberen Düse ist 30cm!
  • Das kleinere Loch ist oben, das grosse für die Ansaugung unten - siehe Anleitung
  • Hinten im Topf verklebt man den beiliegenden Klebeschlauch für die Luft und
  • ein kleines Stück davon auch als Leerverrohrung für den PN Schlauch als Schutz vor dem Beton

Installationshinweise zu BOMBA Einbausatz können Sie unter folgenden Links downloaden:

Beachten Sie bitte, dass für elektrische Anschlüsse ein Fachmann hinzugezogen werden muss. Jede Reklamation, die auf eine nicht fachgerechte Installation zurückzuführen ist, wird nicht anerkannt.

Eine Anleitung zur Fehlerbehebung für PN-Schalter finden Sie hier!

Elektrischer Anschluss Bomba

Wie sie der Anleitung entnehmen konnten erfolgt der elektrische Anschluss der Bomba über einen PNEUMATISCHEN SCHALTKASTEN!

Warum? Poolwasser und Strom vertragen sich nicht.. daher arbeitet man mit Druckluft und PN-Taster

Je nach Pumpenleistung (2,2KW - 230 V - 2,9KW - 4,0 KW beide mit 400V) benötigt man einen passenden Schaltkasten!
Im Inneren ist ein Drehregler dh. die Ampere sind entsprechend der NewBCC Gegenstrompumpe

ANLEITUNG Poolpumpe BOMBA / NEWBCC

Aus der Praxis - sie anbei..

ein Beispiel wie man einen PN Schaltkasten elektrisch versorgt

Im Inneren ist ein Relais welches mit Druckluft schaltet - auf und zu. ein und aus...

Der Anschluss muss von einem konzessionierten Elektriker gemacht werden!

Was tun im Winter?
Ganz einfach - sie senken das Wasser knapp unter die Gegenstromanlage ab, nehmen das Sichtteil zum Schutz ab und decken die Öffnung mit der BOMBA Winterplatte zu.
Falls der Wasserspiegel im Winter steigt ist alles geschützt!

Nachfolgend haben wir für sie die wichtigsten Problemstellungen - Beliebtesten Fragen zusammengefasst.

Beliebte Frage - Häufige Fehler - Troubleshooting

Die Gegenstrompumpe bringt kaum oder keine Leistung!

  • Es kann vorkommen, dass der Elektriker die 400V Gegenstrompumpe falsch anschliesst - haben wir pro Jahr leider ein paar Mal
  • dh. es werden 2 Phasen bei 400V vertauscht - ok kann passieren.. ist aber ärgerlich.
  • Am Gehäuse der Gegenstrompumpe ist ein Pfeil zur Drehrichtung wenn sie läuft - bitte prüfen
  • Dann richtig anschliessen

Der FI bzw. die Sicherung fällt - sobald die Gegenstrompumep einschalten möchte!

  • Sollte das bei einer komplett neuen Pumpe sein - bitte sofort bei uns melden.. das ist nicht normal und kann passieren obwohl jede Pumpe im Werk getestet wird.
  • Bei älteren Modellen kennen wir das Problem in Verbindung mit Wasserschaden oder hoher Feuchtigkeit im Technikschacht
  • dh. Sie prüfen die Pumpe - öffnen den elektrischen Anschlusskasten - ist es drinnen rostig bzw. läuft Wasser heraus.. dann ist alles klar
  • LEIDER WICKLUNGSSCHADEN / MOTORWICKLUNG hat MASSESCHLUSS.. DEFEKT.
  • Sie benötigen eine neue Pumpe

WASSERSCHÄDEN können sie zumeist vermeiden indem sie die Gegenstrompume auf eine Wandkonsole montieren!
Feuchtigkeitsschäden durch hohe Luftfeuchtigkeit nur indem sie für eine ordentliche Belüftung sorgen!

Im Rahmen der Gewährleistung werden von den Herstellern leider Schäden aufgrund von Wassereintritt oder Feuchtigkeit abgelehnt!

Zwischen Gehäuse und Motor tritt Wasser aus - es tropft!

  • Zu Beginn in gewissem Masse eine normale Erscheinung.. die Gleitringdichtung im Inneren muss erst einlaufen
  • Bei ältern Pumpen eher ein Hinweis auf TROCKENLAUF.. dh. die Pumpe ist mal OHNE WASSER gelaufen
    das passiert zB. wenn die Kugelhäne zu sind oder etwas anderes den Wasserzulauf blockiert!

Eine Gleitringdichtung kann man aber tauschen - sie finden diese bei den Ersatzteilen zur Bomba Poolpumpe.

Der PN-Taster bleibt stecken!

  • Die PN-Taster sind Kunststoff Teile und beifinden sich jahrelang dem Poolwasser ausgesetzt - aufgrund von Chlor, Hitze können sich diese auch leicht verformen.
  • dh. man tauscht den PN-Taster einfach aus
  • Bitte lesen sie die Infos zum PN-Taster

Die Gegenstromanlage schaltet nach Druck des Tasters nicht ein oder aus oder läuft einfach weiter!

  • Das liegt meist am PN-Schaltkasten, dass der PN-Schalter im Inneren nicht mehr ordentlich funktioniert
  • Im Inneren befindet sich ein Relais - PN-Schalter zur Gegenstromanlage - Artikelnr. 22100790
  • Eine Fehlfunktion entsteht wenn über den PN-Taster im Poolwasser durch eine Undichtigkeit Wasser über den PN-Schlauch bis zum Schaltkasten kommt.. durch Verschmutzung kann auch das Problem auftreten
  • Wie kann ich das Testen? Ziehen sie den PN-Schlauch vom Schaltkasten und pusten sie in die Öffnung aussen.. man hört ein Klicken oder eben nicht
    Zusätzlich kann man die beiden Kontakte mit einem Phasenprüfer durchmessen.. 1x pusten es schliesst, nochmal pusten und die beiden Kontakte machen auf.
  • Es hat sich aber bewährt diesen PN-Schalter im Schaltkasten zu tauschen und das Problem ist behoben

Meine Gegenstrompumpe steckt!

  • Das geschieht oft nach dem Winter... bitte die Welle manuell mit Rohrzange, Schraubenzieher andrehen.. meist fällt der Rost dann von der Welle.
  • Kann nach Wasserschaden auftreten
  • Bitte lesen sie die Tips zur Entlüftung und sorgen sie für Abhilfe

Unsere Empfehlung! Bitte demontieren sie die Gegenstrompumpe im Winter und lagern sie diese ein einem trockenen Raum!

Dann gibt es noch das Phänomen des Stromunsabriss.. nur bei ganz wenigen Kunden!

  • Bei Eckigen Pools die nach unseren Anleitungen gebaut wurden ist uns da kein Fall bekannt
  • aber.. Heutzutage werden die wunterschönesten Poolformen gemacht oder ganz spezielle Treppensysteme
  • Der Strömungsabriss ist aber nur eine hörbare Warnehmen, wo kunden berichten, auf einemal ist die Leistung kurz weg
  • Hersteller führen das auf spezielle Poolströmungen (Ansaugen und Rausdrücken.. bei Gegenstromanlagen wird ja ordentlich Wasserbewegt) zurück wo das Wasser ungleichmässig retour fliesst und die Ansaugung gestört ist.
  • Abhilfe schafft meist, wenn man die Düse vorne bei der Gegenstromanlage leicht verstellt

Ein namhafter Hersteller schreibt dazu:

In einigen seltenen Fällen kann es durch die Geometrie des Schwimmbeckens beim Betrieb der Gegenstromanlage zu einem scheinbaren Strömungsabriss kommen. In diesem Fall liegt die Vermutung nahe, dass die Anlage nur mit verminderter Leistung arbeitet, während die tatsächliche Förderleistung jedoch uneingeschränkt gewährleistet ist. Dieses Phänomen stellt keinen Mangel an der Schwimmbadanlage dar, sondern ist begründet durch zufällige Überlagerungen von An- und Gegenströmen, die sich im laufenden Betrieb und während der Nutzung zwangsläufig in einem Schwimmbecken ergeben können. Bisher konnte eine derartige Erscheinung allerdings auch nur in Verbindung mit Treppenanlagen  beobachtet werden.

Ersatzteile - Hilfe zur Selbsthilfe bei Problemen

Ersatzteile Bomba / NewBCC Gegenstrompumpe

Passende Produkte zu BOMBA Gegenstromanlagen

BOMBA Gegenstromanlagen - Komplettsets

BOMBA Gegenstromanlagen - Einbausätze