id="page_484">
Zum Inhalt springen

Worauf achtet man beim Pool kaufen?

Welche Art von Pool möchten Sie kaufen?
Stahlwandpool Rund, Oval, Achtform, Holzpool, WPC Pool, Styroporpool?

Stahlwandpools können teilweise frei aufgestellt werden, benötigen nicht zwingend eine Bodenplatte (außer Ovalpool) Holzpools haben eine schöne Optik, sind einfach zum Aufstellen, ähnlich wie der WPC Pool, Vorteil bessere Isolierung, fertige Elemente

Vor dem Poolkauf sollte folgendes Berücksichtigt werden: Die Außenmaße sollten beachtet werden. Wie groß sollte der Pool werden. Aushub mindestens 1m größer als das Pool Innenmaß.

Wichtiger Punkt vor dem Kauf eines Pools sollte sein: Wo platziert man die Pooltechnik? (Technikschacht/Keller/Garage)

Wie möchten Sie in den Pool einsteigen wenn Sie einen Pool kaufen?

Edelstahlleiter und ein fertiger Foliensack. (Lebensdauer von der Folie ca. 12-15 Jahre

Polyestertreppe fertige Treppe mit einem Foliensack

Oder betonierte Stufen Innenliegend (z.B. über das Ecke) mit Gewebefolienverlegung vor Ort.

Lebensdauer ca. 20-25 Jahre Gewebeverstärkt! Versch. Farben sind möglich

Ein wichtiger Punkt bei der Anschaffung vom Pool ist: die Sandfilteranlage, die Filteranlage sollte nicht zu klein sein- eher die größere Wählen. Ich würde den Polyesterkessel empfehlen (4 bar druckfest)

Welche Ausstattung macht beim Poolkauf Sinn?

LED Scheinwerfer Weiß oder in Farbe mit Fernbedienung

Gute Sandfilteranlage und Pumpe. Das Wasser sollte mind. 2 mal pro Tag umgewälzt werden können

Salzanlage:

•    Salz ist ein Naturprodukt
•    Salz ist ohne Vorschriften aufzubewahren.
•    keine roten Augen beim Tauchen. Ihr Auge wird im Alltag auch durch Tränenflüssigkeit natürlich geschützt!
•    sichere Entkeimung
•    Salz verbraucht sich nicht bei Elektrolyse! Daher kann das Wasser in der nächsten Saison auch wieder verwendet werden!
•    geringe Kosten - Salz ist günstig! 40 kg Gewebesalz oder Siedesalz für 10 000 Liter Wasser kosten ca. 12,00 Euro

Automatische pH Regelung. Hier wird der pH Wert gemessen und wenn nötig automatisch über eine Quetschpumpe in das System eingespeist.

Gegenstromanalge:
Wird meistens bei kleineren Becken verbaut.

Ein wichtiger Punkt beim Kaufen eines Pools sollte sein, ob der Pool abgedeckt wird:
ca. 70% der Energie gehen über die Wasseroberfäche verloren.

Rollabdeckplane, Lamellenabdeckung, Überdachung, Aufblasbare Haube, PE Abdeckplane.

Poolkosten im Überblick:

Wenn Sie den Pool kaufen/anschaffen sollte der Pool beheizt werden?

Möglichkeiten einer Poolheizung: Poolripp, Wärmepumpe, Wärmetauscher

Geld sparen durch Selbstbau?

Durch den Pool-Selbstbau können Sie Kosten sparen, da ein Poolbauer meist einiges kostet.
Das wichtigste ist, dass Sie sich mit dem Thema Poolbau beschäftigen, sich einlesen und informieren. Erst wenn Sie mit der Materie vertraut sind, können Sie für sich festlegen was Sie wollen und was nicht.

Zusätzliche Ausstattung eines Pools:
Massageanlage, Schwalldusche, Pooldusche

Styroporpool Kauf welche Vorteile?

•    Beliebe Grössen und Formen
•    Komplett in der Erde versenkt bis Freistehend
•    Sehr gute Isolierung dh. wenig Wärmeverlust
•    Eigenleistung möglich - mit unseren Bauanleitungen gelingt auch der Selbstbau

•    Wahl zwischen Foliensack zum Selber Einhängen oder professioneller verschweisster Poolfolie
•    Wir bieten Komplett Sets aber auch individuelle Schwimmbecken Lösungen
o    ISO Massiv Schwimmbecken mit Foliensack
o    ISO Massiv Schwimmbecken mit geschweisster Folie

Stichwörter:
Was ist zu beachten beim Pool Kauf, Pooltechnik kaufen, Welche Pool Arten gibt es,
Poolbau in Eigenleistung, Wichtige Dinge die beim Poolbau beachtet werden müssen,
Anschaffungskosten eines Pools