Zum Inhalt springen

Holzpool von Weka und Octo

Wir bieten den qualitativ hochwertigen Holzpool in Fachhandels Qualität von führenden Herstellern:

Holzpools

holzpool-octo.jpg

OCTO

Holzpool von OCTO überzeugen seit Jahren durch Fachhandelsqualität. Der Hersteller in Frankreich bietet umfassende Lösungen für den individuellen Poolbau!

holzpool-weka.jpg

WEKA

WEKA Holzpools kommen aus deutscher Fertigung und überzeugen besonders durch den angeschlossenen Technikraum im Lieferumfang!

 

Was macht einen Holzpool aus?

Holzpools gehören zu den Aufstellpools, so wie Stahlwand Pools, Frame Pools und Quick Up Pools. Diese Swimmingpools werden so genannt, weil sie im Gegensatz zu einem gemauerten oder betonierten Schwimmbecken unkompliziert im Garten errichtet werden können.

Bei Holzpools sind die Beckenwände aus Holzbalken, die – abhängig von der Bauweise – bis zu 45 mm stark sind. Diese werden wie eine Puzzle zusammengesetzt. Damit der Holzpool dicht ist, wird die Innenseite mit Folie ausgekleidet. Holzpools sind in diversen Ausführungen und Größen erhältlich. Die gängigsten Holz-Pools haben eine achteckige Form und sind zwischen 120 cm bis 135 cm hoch.

Holzpools gibt es aber auch als runde Becken und in rechteckiger Form. Das Volumen bewegt sich meist zwischen 20.000 und 340.000 Litern. Zum Holzpool gehören ebenso ein umfangreiches Zubehör und Pooltechniksortiment (Sandfilte-Anlage, Pool-Heizung, Gegen-Stromanlage und Sonnen-Deck).

Vorteile & Nachteile von Holzpools

Stabil und langlebig: Obwohl Holz-Pools zu den Aufstell-Pools zählen, sind diese wesentlich stabiler als andere Pool-Arten. Wenn diese laufend gepflegt werden, kann die Lebensdauer mehr als 10 Jahre betragen.

Holzpools machen optisch meist sehr viel her: Die Holzoptik verleiht dem Garten das gewisse Extra und fügt sich harmonisch ins Gesamtbild ein. Andere Aufstell-Pools sehen hingegen oft eher billig aus.

Keine Fachleute für den Aufbau notwendig: Mit etwas handwerklichem Geschick kann ein Holzpool ohne weiteres übers Wochenende aufgestellt werden. Zwar sind Sie aufwändiger zum Aufstellen als Quick Up Pools, der Montagemehraufwand lohnt sich aber!

Die Pooltechnik (Filteranlage, Umwälzpumpe) ist einer kleinen Hütte (Technikraum) untergebracht, in der die Pooltechnik unauffällig ihre Arbeit verrichtet.

Dank der stabilen Konstruktion ist auch die Installation einer Gegenstromanlage problemlos möglich.

Holzpools sind teurer als andere Aufstellpools wie z.B. Quick Up Pools, dafür halten Holzpools länger und sehen hochwertiger aus. Zudem sind sie noch immer günstiger als ein gemauertes Pool. Dadurch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.