id="page_432">
Zum Inhalt springen

Welche Unterschiede gibt es bei Poolrobotern?

Nachfolgend erfahren Sie die grundlegenden Unterschiede der Poolroboter, damit sie ein Gespür dafür bekommen welcher Poolroboter im Vergleich der Richtige für Sie ist!

Je nach Budget - bekommt man bei den Poolrobotern demensptrechend Ausstattung, Funktionen.. Maytronics der Hersteller der Dolphin Poolroboter hat mittlerweile viele Modelle im Programm und für jemanden der sich zum ersten Mal damit beschäftigt, da ist es nicht mehr so einfach den passenden Poolroboter zu finden bzw. deren Vielfalt zu vergleichen.

Auch ist es oft am Markt sehr schwer zu vergleichen, weil Dolphin mittlerweile ein und diesselben Poolroboter Modelle einfach bei jedem Händler anders benennt.

anbei finden sie die wichtigsten Merkmale nach denen sich Poolroboter vergleichen lassen:

Dolphin Poolroboter Vergleich

 

 

E10

Primus Junior

E20

S200

S300i

Surpeme M400

Comfort Active X70

Supreme M500

Deluxe Active X90

Preis

619 EUR

699 EUR

799 EUR

1149 EUR

1449 EUR

1699 EUR

1499 EUR

1889 EUR

1889 EUR

NUR Boden

x

x

x

x

X

x

X

X

X

Boden + Wand

-

-

x

x

X

x

X

X

X

Schrubbt Wasserlinie

-

- , stellt sich am Boden zur Wand auf

- , fährt nur hoch, kein seitlicher Versatz

x

x

x

x

x

X

Zielgruppe

Aufstellbecken, Holzpools, kleinere Pools

Eckige u grössere Pools, Rundbecken – KEINE OVALBECKEN

Aufstellbecken Holzpools, kleinere Pools

Alle Beckenformen  - Eckig, Rund, Oval, Achtform

Alle Beckenformen, auch Freiformbecken, auch bedingt für Naturpools geeignet

Alle Beckenformen, nur Folie

Alle Beckenformen, auch Freiformbecken, Edelstahlpools oder Fliesenpools

Alle Beckenformen, nur Folie

Alle Beckentypen, auch Freiformbecken, Edelstahlpools oder Fliesenpools

Bürste *)

PVC

PVC

PVC

PVC

PVC

PVC

Wunder

PVC

Wunder

Kabellänge

12 m

18 m

15 m

18 m

18 m

18 m

18 m

18 m

18 m

Gewicht

6,3 kg

9 kg

6,5 kg

k.A.

k.A.

10 kg

10 kg

10 kg

10 kg

Filter **)

Netzauffangbehälter GROB

Kartuschen FEIN u. GROB

Netzkorb GROB

Netzkorb GROB + FEIN

Mehrlagiger Filter für FEIN u. GROB

Kartuschen FEIN u. GROB

Kartuschen FEIN u. GROB

Kartuschen FEIN u. GROB

Kartuschen FEIN u. GROB

Filter Entnahme

oben

unten

oben

oben

oben

oben

oben

oben

oben

Caddy

Nein

Ständer

Nein

Nein

Ja, fahrbar

Ja, fahrbar

Ja, fahrbar

Ja, fahrbar

Ja, fahrbar

Swivel / Drehgelenk

Nein

Ja

Nein

Nein

Nein

Ja

Ja

Ja

Ja

App-Steuerung

-

-

-

-

Alle Funktionen, Programme

Nur manuelles fahren

Nur manuelles fahren

App + FB

App + FB

Fernbedienung

-

-

-

-

-

-

-

Ja, extra Dolphin FB

Ja, extra Dolphin FB

3. Aktiv-Bürste

-

-

-

-

-

ja

ja

ja

ja

Garantie

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

2 Jahre

3 Jahre

3 Jahre

3 Jahre

3 Jahre

DOWNLOAD - der Poolroboter Übersichtstabelle!

Viele weitere Informationen, Fotos und Videos finden unter www.pooldoktor.at bzw. im Online Shop unter www.pooldoktor.net/shop

*) Welche Bürsten?
Bei reinen Bodenmodellen ist die Bürste weniger wesentlich!
Bei Dolphin Poolrobotern gibt es 3 Bürsten – prinzipiell unterscheiden sich dadurch die Haftung an der Wand und die Reinigungsleistung.
(die neue S-Serie hat einen Vertikalmotor mit extra Saugkraft, da haften auch die PVC Bürsten an allen Oberflächen)

Bei den anderen Dolphin Modellen unterscheidet man:

·         Bei Wandmodellen geht die PVC-Bürste bei Folien, Polyester und rauen Oberflächen wie Betonpools

·         Die Kombi-Bürsten haftet an der Wand noch besser  - Primus Serie

·         Die Wunder-Bürste geht auch bei ganz glatten Oberflächen wie Edelstahl- oder Fliesenpools. Natürlich geht das noch besser bei Folienpools, da durch den vermehrten Grip die Wand besser geschrubbt wird.

**) Welches Filtermedium? Wie fein bzw. grob?

·         Wir empfehlen generell, dass beim Poolroboter auch FEINE Filter dabei sein sollten – denn hat man mal Algen oder ganz feinen Schmutz im Pool, dann kann man diese verwenden und bekommt den Schmutz auch heraus. Mit den Groben gelangt es wieder in den Pool. Da hat der E10 aufholbedarf bzw. man sollte dann um ca. 100 EUR den speziellen Mehrlagigen Filterkorb (ca. 100 EUR) kaufen.

·         Micron? Oft kommt diese Frage… die FEINEN sind für Schmutz bis 70 Micron und die groben ist für Schmutz bis 100 Micron

Wozu wird ein Poolroboter benötigt? Was sind die Vorteile von einem Poolroboter?

Ein guter Spruch hierfür ist .. „ ein Poolroboter ist dafür da, einen sauberen Pool sauber zu halten!“

Dh. ein Poolroboter nimmt ihnen viel Reinigungsarbeit ab wenn er REGELMÄSSIG zum Einsatz kommt. Die bedeutet aber auch dass Poolroboter nur bedingt für den riesen Schmutz geeinget sind.. Warum? Die Filter sind nicht allzugross und man müsste ständig diese auswaschen! Der Poolroboter bleibt nämlich stehen sobald die Fiter voll sind!

Vorteile Poolroboter:

Poolroboter haben aber viele weiter Vorteile, also nicht nur dass man sich die regelmäßige Arbeitszeit für die Schwimmbeckenreinigung erspart.

·         Mechanische Poolreinigung ist zeitintensiv und aufwändig!

·         Der Schmutz wandert in den Filterkorb und wird von dort entfernt… entgegen der herkömllichen Poolreinigung wo der Schmutz in die Sandfilteranlage wandert, so erspart man sich auch einen Teil der Rückspülintervalle und die Verkeimung im Kessel ist auch weniger! MAXIMALE HYGIENE!

·         Poolroboter sorgen für zusätzliche Zirkulation des Poolwassers – die Poolroboter haben zumeist eine Leistung von ca. 15m3/h – dies bedeutet dass pro Stunde Poolroboter Betrieb ein beträchtlicher Teil des ganzen Schwimmbeckenvolumens umgewälzt wird. Dadurch ist auch weniger Poolchemie im Pool nötig, weil die Chemie durch die zusätzliche Umwälzung noch besser im Pool verteilt wird?

·         Dolphin Poolroboter liefern eine zuverlässige Leistung – die Geräte erkennen den Pool und scannen den Boden.. es erfolgt eine besonders zuverlässige Reinigung

Sind Poolroboter für Salzanlagen geeignet?

Ja Dolphin Poolroboter können bei Salzelektrolysanlagen für Pools verwendet werden bzw. die Komponenten/Bauteile sind auch dafür gemacht!