Zum Inhalt springen

Transportschaden - was tun?

Leider sind Transporte nich ohne Risiko. So können Güter und Waren im Verlauf des Transportes durch unterschiedliche Ursachen beschädigt werden.

Wir wissen - Transportschäden sind unangenehm - für Sie als den Käufer als auch für uns den Verkäufer!
Wir bedauern es auch jedes Mal sehr, wenn ein Transportschaden aufgetreten ist!

WICHTIG IST - MAN FINDET EINE RASCHE UNKOMPLIZIERTE LÖSUNG!

Nachfolgende Versuchen wir ihnen unsere Vorgehensweise zu erläutern und Sie zu BITTEN wie wir bei Transportschäden GEMEINSAM am besten vorgehen um den Schaden zu bestmöglich regulieren!

Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen (B2B) und regulieren darüber hinaus die Transportschäden im Endkundengeschäft (B2C) bitte wie folgt:

VORBEREITUNG auf den ERHALT der Sendung

Das Wichtigste ZUERST - EINE GROSSE BITTE AN SIE!

BITTE KONTROLLIEREN SIE DIE SOEBEN ERHALTENE WARE VOR DER ÜBERGABE AUF UNVERSEHRTHEIT!

  1. Sie sollten bitte VOR DER ÜBERGABE durch den Transporteur die Ware auf äußere Schäden der Verpackung prüfen.
    (Ist die Verpackung wo eingerissen? Schaut wo etwas kaputt heraus? Kann man davon ausgehen dass etwas fehlt?)
     
  2. Wir empfehlen bitte auch zusätzlich die äußere Verpackung im Beisein des Transporteurs ZU ÖFFNEN und die Ware auf verdeckte Transportschäden zu prüfen!
    (Verdeckte Transportschäden sind jene die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind - also im Inneren der Sendung)

Was mache ich bei einem Transportschaden?

  1. Bitte machen Sie Fotos vom Transportschaden, der Ware bzw. der Sendung!
  2. Bitte schreiben Sie auf die Frachtpapiere/Dokumente, welcher Schaden entstanden ist und lassen sie bitte das vom Fahrer mit seiner Unterschrift und Kennzeichen bestätigen.
    (Falls Sie keine Kopie erhalten machen sie bitte ein Foto von dem Dokument)
  3. Sie können daraufhin die Ware annehmen und müssen diese NICHT RETOUR gehen lassen (meist sind nur wenige Teile beschädigt)!
  4. Bitte KONTAKTIEREN SIE UNS SCHRIFTLICHper Email (bitte Fotos/Dokumente mitsenden) an office@pooldoktor.at ODER über unser Portal www.pooldoktorportal.at
    (Telefonisch eine Reklamation NICHT möglich - da wir ja das so keine Fotos bzw. Schäden sehen und den Übergabebeleg nicht kennen!)

Ohne entsprechende Bestätigung können von uns keine Ansprüche geltend gemacht werden und Schadensmeldungen werden nicht anerkannt!

Nur wenn Sie diese Schritte befolgen, dann können wir ihnen rasch helfen! Sonst dauert es leider etwas länger!
Warum? Weil unsere Versicherung, auch diese Fotos/Dokumente fordert und somit gleich schneller arbeitet!

Die Versicherung bzw. der Transporteur werden den Schaden dann beurteilen und unsere Mitarbeiter werden mit ihnen gemeinsam eine Lösung ausarbeiten bzw. anbieten.

Folgende Möglichkeiten stehen uns zur Schadensregulierung zur Verfügung.

  • Kompletter Austausch gegen Neuware
    (dauert leider meist 1-2 Wochen bei Speditionsversand, da wir neu versenden müssen)
  • Teil-Austausch, Nachlieferung Ersatzteil
    (geht oft schneller, da zumeist Paketversand)
  • Preisminderung, Nachlass auf den Preis des defekten Produktes
    (wenn sie uns da etwas vorschlagen möchten, dann schreiben sie uns bitte ihre Vorstellungen - wir klären das mit der Versicherung)

Wichtig! Es gibt aber auch Produkte wo TRANSPORTSCHÄDEN WENIGER EIN PROBLEM SIND:

  • Styroporsteine, Styroporplatten - Bitte lesen Sie die Transportbestimmungen ISO MASSIV
    (In der Kalkulation bei uns wird immer eine Reserve berechnet, damit man genügend hat - Styroporteile kann man zurechtschneiden und mit PU-Schaum verkleben, verschwindet alles später mit Beton im Erdreich! Nur wenn Teile komplett zerbrochen und unbrauchbar sind, werden diese von der Versicherung ersetzt und rasch nachgeliefert!)
  • Randsteine - Granit oder Welle Weiss
    (in der Berechnung sind bei uns immer Reservesteine - auch muss man Randsteine da und dort kürzen und man schneidet eine Kaputte Ecke weg, falls wo ein leichte Transportschaden ist)

Für die Abwicklung des Retour-Versandes von Waren mit Transportschäden werden ihnen KEINE KOSTEN entstehen!
(Sie erhalten einen Retour-Aufkleber für ein Paket oder wir lassen die Palette mit Spedition abholen!)

Für die Schadensregulierung sind nur WIR GERNE ihr Ansprechpartner - sie brauchen weder die Spedition noch eine Versicherung kontaktieren!

Wir erledigen das für mit höchster Prioriät für Sie! Bitte helfen Sie uns aber mit ihrer Unterstützung bzw. Informationen, dass wir den Schaden bestmöglich mit der Spedition, Versicherung und den Herstellern abklären können!

Danke für ihre Geduld!

Ihr Pooldoktor Team